Archive for April, 2010

Weißkohl-Nudelpfanne

Mittwoch, April 28th, 2010

Zutaten:

1Weißkohl, 2 Zwiebeln, 2 El Butter, 250 g Nudeln z.B. Farfalle, 200 g Schinken, 200 g Creme fraiche, 200 g Sahne, Salz,Pfeffer, Kräutersalz, Parmesan

Zubereitung:

Bei dem Weißkohl den Strunk entfernen und den Kohl in Streifen schneiden. Butter in einer Pfanne erhitzen und die gewürfelten Zwiebeln andünsten. Ein paar El Wasser zugeben und den Weißkohl zufügen. Salzen und Pfeffern und mit geschlossenem Deckel ca. 15 Min. dünsten und zwischendurch umrühren.

In der Zwischenzeit die Nudeln kochen und abgießen. Den Schinken in Würfel schneiden.  Zum Schluß die Schinkenwürfel zum Weißkohll in die Pfanne geben, Creme fraiche unterrühren, mit Sahne und Gewürzen abschmecken und dann die Nudeln unterrühren. Wer mag kann vor dem Servieren noch Parmesan darüber streuen.

Mispel

Mittwoch, April 28th, 2010

Mispel

Die kugeligen, ca 5cm großen Mispeln haben ein dunkelbraunes, cremiges Fruchtfleisch um 2-3 Kerne. Die Schale läßt sich leicht abziehen.
Man kann sie gut auslöffeln.

Außer zum Roh-Essen eignen sich die Früchte für Gelee, Marmelade, Most und Soßen. Auch als Zusatz zu Kompotts oder Apfelwein. Man kann sie auch trocknen oder im Herd backen. Als Delikatesse gelten gezuckerte und in Essiglösung eingelegte Früchte, die ggf. mit Zimt und Nelken gewürzt sind.

Die Früchte enthalten viele Mineralien, Gerbstoffe, Pektin (!), Stärke, Biophenole, Zucker, Vitamin C (!).

Geschnetzelte Putenbrust mit Porree für KW 17

Donnerstag, April 22nd, 2010

Zutaten für 4 Personen:

500 g Porree, 500 Putenbrustfilet, Pfeffer, 5 El Sojasauce, 1 Tl Curry, 250 ml Hühnerbrühe, 125 ml süße Sahne, 1 El Mehl, Salz

Zubereitung:

Porree in dünne Ringe schneiden. Putenbrustfilets in Streifen schneiden und anbraten. Porree zufügen. Mit Pfeffer, Sojasauce und Curry würzen. Die Hühnerbrühe zugießen, 5 Min. schmoren.

Die süße Sahne mit dem Mehl verrühren, dazugießen, mit Salz, Pfeffer und Curry abschmecken.

Dazu: Reis

Gemüsegratin mit Auberginen, Fenchel und Tomaten für KW 16

Mittwoch, April 14th, 2010

Zutaten für 4 Personen:

250 g, Fenchel, 300 g Auberginen, 2 Tomaten, 1 Knoblauchzehe, 3 El Olivenöl, 1 Tl Oregano, 50 g Parmesan gerieben, 2 El Paniermehl, Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Gemüse waschen und putzen. Fenchel in Streifen schneiden und die Auberginen würfeln und salzen, Tomaten achteln. Knoblauch fein hacken.

Öl erhitzen und den Fenchel darin 3 Min. andünsten. Auberginen und Knoblauch zugeben und weitere 5 Min. dünsten. Tomatenstücke unterheben und alles mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen. Gemüse in eine Auflaufform füllen, den Parmesan mit Parniermehl mischen und über das Gemüse streuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Umluft ca. 15. Min. überbacken

Dazu schmeckt Baguette oder Tsatsiki.

Auberginen-Hackpfanne für KW16

Mittwoch, April 14th, 2010

Zutaten für 4 Personen:

500 g Auberginen, 300 g Tomaten, 2 Zwiebeln, 50 g Knoblauch-Butter, 500 g Hack-fleisch gemischt, 1 El Tomatenmark, Salz und Pfeffer, Paprikapulver

Zubereitung:

Auberginen putzen, waschen, in Würfel schneiden, mit Salz bestreuen und ziehen lassen. Tomaten waschen und grob hacken. Zwiebel schälen und hacken. Knoblauch-butter in der Pfanne zerlassen. Zwiebeln, Auberginen und Hackfleisch zugeben, unter Rühren 15 Min. bei schwacher Hitze dünsten. Zum Schluss Tomaten und Tomatenmark hinzufügen und weitere 10 Min. garen. Mit Salz und Pfeffer und Paprika abschmecken.

Bärlauch-Spaghetti für KW 15

Mittwoch, April 7th, 2010

Zutaten für 4 Portionen:

500 g Spaghetti
250 g Champignons
50 g   Bärlauch
2        Schalotten
2 TL  Butter
40 g   Parmesan, gerieben
Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Die Champignons in dünne Scheiben und den Bärlauch in schmale Streifen schneiden. Die Spaghetti bißfest garen und die Butter erhitzen. Die gehackten Schalotten in der Butter andünsten und
dann die Champignons hinzufügen, salzen und unter Rühren ca. 4 Minuten braten. Spaghetti, Bärlauch und den Parmesan mit den Pilzen vermischen. Zum Schluß mit Salz und Pfeffer abschmecken.

GUTEN APPETIT!