Blumenkohl-Curry-Quiche

Zutaten für den Teig:
250 g Mehl (Typ 405)
125 g Butter
1 Ei (M)
1 Prise Salz
Für den Belag:
1 Kopf Blumenkohl
Salzwasser
600 g Saure Sahne
4 Eier (M)
Salz, Pfeffer, 1 EL Curry
150 g geriebener Käse (junger Gouda)

Für den Teig alle Zutaten rasch verkneten und in Frischhaltefolie gewickelt für 1 Stunde im Kühlschrank kühl stellen. Blumenkohl in Röschen schneiden und waschen. Salzwasser aufsetzen und die Röschen darin für 4 Minuten blanchieren, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen. Den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eier mit Saurer Sahne und den Gewürzen verquirlen. Die Form einfetten, den Teig ausrollen und in die Form legen, dabei einen hohen Rand formen, im vorgeheizten Ofen etwa 5 Minuten blind backen. Dann die Blumenkohlröschen auf dem Boden verteilen, den Guss darüber gießen und mit dem Käse bestreuen. Auf mittlerer Schiene für weitere 40 Minuten backen.

Guten Appetit!

Comments are closed.