Archive for September, 2011

Pikanter Steckrüben-Auflauf

Mittwoch, September 28th, 2011

 Zutaten für 4 Portionen:

1 kg Steckrübe

600 g Kartoffeln

1 Tl. Gemüsebrühe

3 Lauchzwiebeln

getrockneter oder frischer Thymian

2 kleine Äpfel

Salz und Pfeffer

150g geriebenen Käse

 

 

Zubereitung:

Die Steckrübe und die Kartoffeln schälen, waschen und in grobe Würfel schneiden. Beides zugedeckt in ca. ¾ Liter Brühe 25 Minuten kochen. Frischen Thymian waschen und, bis auf etwas, abzupfen. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Die Äpfel waschen, halbieren, entkernen und klein schneiden. Die Steckrübe und Kartoffeln samt Brühe, Lauchzwiebel, Äpfel und Thymian in eine Auflaufform füllen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem geriebenen Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200° C ca. 15 Minuten überbacken. Mit dem Rest Thymian garnieren.

 

GUTES GELINGEN!

 

Spitzkohl-Eintopf

Mittwoch, September 21st, 2011

Zutaten: 1 Spitzkohl, 400 g Kartoffeln, 400 g Möhren,

1 Zwiebel, 50 g Butter, 1 Liter Gemüsebrühe,

2 El Öl, 7 frische Bratwürste, 1 Becher Schlag-

sahne, 3 El hellen Soßenbinder, Salz und Pfeffer

 

Zubereitung:

 

Den Spitzkohl waschen und in Streifen schneiden. Kartoffeln schälen und halbieren. Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Zwiebel klein hacken und in Öl anbraten. Den Spitzkohl, Möhren, Kartoffeln hinzugeben und alles 5 Min. andünsten.

Das Gemüse mit der Brühe ablöschen und alles 10 Min. bei schwacher Hitze köcheln lassen. Nun die frischen Bratwürste braten. Sahne zum Gemüse geben und den Soßenbinder unterrühren. Den Eintopf mit Salz und Pfeffer abschmecken. Danach die gebratene Wurst kleinschneiden und zum Eintopf geben.

Pilzrahm mit Wirsing

Donnerstag, September 15th, 2011

Zutaten für 4 Personen: 1 Wirsing, 1,5 bis 200 g Pilze, 1 Zwiebel, 1 El Öl, 1 Tl Mehl, 150 g Sahne, 100 g saure Sahne,

Pfeffer, Kräuter der Provence, 150 g Bergkäse

Zubereitung: Wirsing putzen, den Strunk entfernen und in Spalten schneiden. Die Spalten in Salzwasser vorkochen.

Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Zwiebel würfeln. Öl erhitzen und darin die Pilze und Zwiebeln anbraten. Mit Mehl bestäuben und mit Sahne, Saurer Sahne und Creme fraiche ablöschen. Mit Salz, Pfeffer und den Kräutern würzen und alles sämig einkochen lassen. Die Wirsingspalten in die Auflaufform geben und den Pilzrahm darübergießen. Den Auflauf mit dem Käse bestreuen und alles bei 200 Grad 15 bis 20 Min. backen.

Chinakohlpäckchen mit Bohnen

Mittwoch, September 7th, 2011

Zutaten für 4 Personen:

800 g Bohnen

16 Blätter Chinakohl frisch

2 Knoblauchzehen

250 g Champignons

500 g Strauchtomaten püriert oder 2 Dosen Tomaten

Öl

Salz; Pfeffer; Zucker; Chili

4 Esslöffel Saure Sahne

Zubereitung:

Die Bohnen putzen. In kochendem Salzwasser kurz blanchieren, danach die Chinakohlblätter ebenfalls blanchieren. Beides abtropfen lassen und auf einem Küchentuch ausbreiten. Immer einige Bohnen auf den Blättern verteilen und zu Päckchen einrollen. Ggf. mit einem Zahnstocher feststecken.

Knobauch in Öl anbraten, dann die gewürfelten Champignons und die Tomaten dazugeben und stark erhitzen. Dann die Röllchen einlegen und bei kleiner Hitze etwa 10 Minuten schmurgeln lassen.

Anschließend die Röllchen aus der Sauce nehmen und diese mit Salz, Pfeffer etwas Zucker und Chili abschmecken. Die saure Sahne einrühren und die Päckchen samt Sauce und nach Belieben mit etwas frischen Thymian servieren.

Guten Appetit!