Archive for März, 2012

Kohlrabi-Kartoffel-Pfanne

Mittwoch, März 28th, 2012

Zutaten für 4 Personen:

2 Kohlrabi, 2 rote und 2

gelbe Paprika, 2 Zucchini,

4 Zwiebeln, Tomaten,

1 Knoblauchzehe, Salz,

Pfeffer, Petersilie,

Rosmarin, Kohlrabiblätter

300 ml Gemüsebrühe,

6 Eßl. Olivenöl, Zucker

Zubereitung:

Das Gemüse waschen, und in Stücke schneiden. Das Backblech mit Ölivenöl einfetten. Das geschnittene Gemüse miteinander vermischen (außer der Zucchini und den Tomaten) und auf dem Blech verteilen. Die Gewürze darübergeben und alles mit Olivenöl beträufeln.

Im vorgeheizten Ofen bei 175 Grad, 35 Min. schmoren. Dann die Brühe drüber gießen. Weitere 15. Min. schmoren und dann die Zucchini darauf verteilen. Nach weiteren 10 Min. die Tomaten hinzugeben. Zum Abschluß die Kräuter darauf verteilen und alles im ausgeschalteten Ofen durchziehen lassen .

Fenchel-Tomaten-Gemüse überbacken

Mittwoch, März 21st, 2012

Fenchel-Tomaten-Gemüse überbacken

Zutaten für 4 Personen: 4 große Fenchelknollen, Salz, 2 Tomaten, ½ Zwiebel, 10 g Butter, 100 g würziger Käse, 2 El saure Sahne, schwarzer Pfeffer

Zubereitung:

Den Fenchel putzen und halbieren. Die Fenchelhälften in etwas kochendem Salzwasser 15 Min. bissfest garen. Den Fenchel abtropfen lassen und den Sud beiseitestellen. Inzwischen die Tomaten kurz überbrühen und in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und klein hacken. Die Zwiebel in der Butter glasig dünsten, die Tomaten dazugeben und 3 Min. mitdünsten.

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Den Käse reiben. Die Fenchelhälften in eine gefettete Form legen und die Tomaten-Zwiebel-Mischung darüber verteilen. Den Käse mit der sauren Sahne und 2 El Fenchelsud verrühren. Mit Salz würzen und über den Fenchel gießen. Den Fenchel im Backofen bei 180 Grad 15 Min. goldgelb überbacken. Nach dem herausnehmen etwas mit Pfeffer bestreuen.

Spitzkohlpfanne mit Hackbällchen

Mittwoch, März 14th, 2012

 

 

Zutaten für 3-4 Personen

2 mittelgroße Zwiebeln

500 g Spitzkohl

250 g Kirschtomaten

2 EL Öl

250g ungebrühte Bratwurst

250ml Gememüsebrühe

schwarzer Pfeffer

Kräuter nach Geschmack

150 g Crème fraîche

 

Zubereitung:

Zwiebeln schälen und würfeln. Spitzkohl putzen, waschen und in breite Streifen schneiden. Tomaten waschen, putzen und halbieren. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Brät direkt aus der Wurstpelle als Bällchen ins Fett drücken. Unter Wenden 3-4 Minuten braten. Tomaten zugeben und kurz mitbraten. Wurst-bällchen und Tomaten herausnehmen. Im Bratfett Zwiebel und Spitzkohl andünsten. Gemüsebrühe zugeben und aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen und 5 Minuten unter Wenden weiter garen. Tomaten und Brätbällchen zugeben und alles noch einmal erhitzen und abschmecken. Crème fraîche mit Kräuter verrühren und zur Pfanne servieren. Dazu schmeckt Reis, Nudeln oder Baguette.

 

Guten Appetit!