Archive for August, 2013

Weißkohl im Blätterteigmantel

Mittwoch, August 28th, 2013

Weißkohl im Blätterteigmantel

Zutaten für 4 Personen: 1 Pck Blätterteig
1 Weißkohl
1 Zwiebel
Fett zum Braten
125 ml Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer
130 g Mettwurst
1 Eigelb

Zubereitung:

Den Blätterteig auftauen lassen. In der Zeit den Weißkohl vierteln, den Strunk entfernen und den Kohl in kleine Stücke schneiden. Die Zwiebel klein hacken und mit dem Kohl zusammen in einem Topf andünsten. Mit der Gemüsebrühe angießen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Mettwurst kleinschneiden und dazugeben. Alles zugedeckt ca. 30 min. garen.

Den Blätterteig zu einem Rechteck ausrollen. Den Weißkohl auf die Hälfte des Teiges verteilen und mit der anderen Häfte zudecken und am Rand fest andrücken. Das eigelb über den Blätterteig streichen. Jetzt den gefüllten Blätterteig auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 30 Min. backen .

Blumenkohlauflauf mit Tomaten

Mittwoch, August 21st, 2013

Zutaten:
1 Blumenkohl
1 Knoblauchzehe
Meersalz
Butter
50 g Mandelblättchen
500 g Tomaten
250 ml Sahne
4 Eier
150 g geriebenen Greyerzer Käse
Kräutersalz, Pfeffer, ger.Muskatnuss

Zubereitung:
Den Backofen vorheizen auf 220 Grad,
Den Blumenkohl putzen, gründlich waschen und abtropfen lassen. Knoblauchzehe schälen und sehr fein würfeln. Reichlich kräftig gesalzenes Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Blumenkohlröschen darin 8-10 Minuten kochen. Blumenkohl abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Feuerfeste Form mit Butter einfetten, Blumenkohl einschichten und mit Mandelblättchen bestreuen.
Die Tomaten waschen, abtrocknen, achteln, von den grünen Stängelansätzen befreien und auf den Blumenkohl legen. Sahne mit Eiern und 100g Käse verquirlen, mit Kräutersalz, Pfeffer und Muskatnuss pikant abschmecken und über den Blumenkohl gießen, den restlichen geriebenen Greyerzer Käse darüber geben. Die Form in d den vorgeheizten Backofen stellen und den Blumenkohl 10-12 Minuten gratinieren. Dazu schmecken Folienkartoffeln oder Bandnudeln.

Guten Appetit!

Mangold-Möhren-Topf

Mittwoch, August 21st, 2013

Zutaten für 4 Portionen:
1 große Zwiebel(n)
3 Knoblauchzehe(n)
3 ELTomatenmark
500g Hackfleisch vom Rind
1 Mangold, ca. 450 g
3 große Möhre(n)
4 Tomaten
250 ml Weißwein
750 ml Gemüsebrühe
1 TL Salz und Pfeffer
1 TL Majoran
100 g Kräuterfrischkäse, nach Belieben
Parmesan, frisch gerieben, nach Belieben

Zubereitung:
Hackfleisch, gewürfelte Zwiebel und klein gehackte Knoblauchzehen in Öl anbraten. Tomatenmark zugeben und anschwitzen.
Möhren putzen und in Scheiben schneiden. Die groben Stiele vom gewaschenen Mangold entfernen und in Streifen schneiden, mit in den Topf geben und alles gut vermengen. Geviertelte Cocktailtomaten dazugeben und mit Weißwein ablöschen. Mit Gemüsebrühe auffüllen und mit Salz, Pfeffer, Muskat und Majoran würzen.
Ca. 15 Minuten köcheln lassen.
Nach Belieben evtl. mit Kräuterfrischkäse abschmecken und mit frisch geriebenem Parmesan und Bauernbrot servieren.

Wachsbohnensalat

Donnerstag, August 15th, 2013

Zutaten für 4 Portionen
750 g Wachsbohnen
3 Tomaten
4 Frühlingszwiebeln
2 El Weißweinessig
2 Tl Senf
Zucker, Salz, Pfeffer
7 El Olivenöl

Zubereitung
750 g Wachsbohnen putzen und in kochendem Salzwasser 8-10 Min. kochen. Abgießen, abschrecken und gut abtropfen lassen. Die Tomaten waschen und in Stücke schneiden. 4 Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden.
2 El Weißweinessig mit 2 Tl scharfem Senf, 1 Prise Zucker, etwas Salz und Pfeffer in einer Schüssel verrühren. 6 El Olivenöl unterrühren. Bohnen, Tomaten und Zwiebeln zugeben und ca. 20 Min. ziehen lassen.

Kartoffel-Rübchen-Auflauf

Donnerstag, August 15th, 2013

Zutaten für 4 Portion:
500 g Kartoffeln
ca. 2 EL Mehl
250 ml Milch
300 g Möhren
500 g Rübchen
100 g Gouda
1 Bund Petersilie
4 EL Sonnenblumenkerne
2 EL Butter oder Margarine
250 ml Gemüsebrühe
Salz / Pfeffer

Die Kartoffeln ca. 20 Minuten in Salzwasser garen, abgießen, pellen und grob würfeln.
Die Butter oder Margarine schmelzen, Mehl einrühren und kurz anschwitzen. Die Milch und die Brühe unter Rühren zugießen, aufkochen und ca. 3-5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Möhren in Scheiben und die Rübchen in Würfel schneiden. den Käse grob reiben und die Petersilie hacken. Die Petersilie und 2/3 vom Käse in die Soße rühren.

Kartoffeln, Möhren, Rübchen und Sonnenblumenkerne in eine gefettete Auflaufform geben – mit der Soße übergießen und mit dem restlichen Käse bestreuen.

Im vorgeheizten Ofen bei 175/200° ca. 30 Min. garen.

Guten Appetit

Auberginen mit Tomate und Mozzarella

Mittwoch, August 7th, 2013

für ca. 6 Personen
250 gr. Auberginen
125 ml. Olivenöl, kalt gepresst
500 gr. Tomaten in Scheiben
300 gr. Mozzarella in Scheiben
2 Bund Basilikum
1 Zitrone
Salz, Pfeffer aus der Mühle, Paprika edelsüß

Die Auberginen waschen und in ca. 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Von beiden Seiten salzen und etwa 10 Minuten liegen lassen. Mit Küchenpapier trockentupfen und in einer Pfanne mit Öl scharf anbraten, jede Seite etwa 2 Minuten.
Die gebratenen Auberginenscheiben auf ein Backblech legen, mit Zitronensaft beträufeln und pfeffern. Erst mit Tomatenscheiben belegen, salzen, pfeffern und mit Basilikum bestreuen. Dann die Mozzarellascheiben darüberlegen.
Bei 250°C im vorgeheiztem Ofen 10 Minuten überbacken. Auf einem Teller anrichten, nach Belieben mit Paprikapulver bestäuben. Dazu schmeckt frisches Weißbrot.

Guten Appetit

Spitzkohl als Salat

Donnerstag, August 1st, 2013

Spitzkohl als Salat

Zutaten für 4 Personen: 1 Spitzkohl
2 Möhren
4 TL Zitronensaft
8 El Milch
2 Tl Meerrettich aus dem Glas
250 g Schmand
eine Prise Zucker
100 g Lauch
Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Den Strunk vom Spitzkohl rausschneiden. Die Spitzkohl-blätter in schmale Streifen schneiden. Den Porree waschen und ebenfalls in dünne Ringe schneiden. Alles zusammen mit etwas Salz und Zucker in eine Schüssel geben und durchrühren. Die Möhre schälen und mit dazu raspeln.
Den Schmand, Milch, Zitronensaft und den Meerrettich miteinander vermengen und alles über das Gemüse geben und nochmal alles verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.