Archive for Februar, 2014

Mangold – Spaghetti

Mittwoch, Februar 26th, 2014

Zutaten für ca. 2 Portionen:
500g Mangold
Gemüsebrühe
3 EL Olivenöl
1 Zehe Knoblauch
250g Spaghetti
Salz und Pfeffer
Parmesan, frisch gerieben

Zubereitung:
Mangold waschen und in Streifen schneiden.
Statt Nudelwasser eine ausreichende Menge Brühe zum Kochen bringen. Spaghetti und Mangold zusammen kochen.
Knoblauch schälen und fein hacken, mit Öl vermischen.
Nudeln und Gemüse abschütten und 2 Esslöffel Nudelwasser auffangen. Die Nudeln mit dem Öl- Knoblauchgemisch und den 2 Esslöffeln Nudelwasser vermischen. Parmesan darüber reiben.

Guten Appetit!

Gebratene Kohlrabischeiben mit Pesto

Mittwoch, Februar 19th, 2014

Zutaten:
2 Stück Kohlrabi
Salz
je 1 Bund Petersilie und Basilikum
2 Bund Schnittlauch
50 g gemahlene Mandeln
8 EL Öl
2 EL Vollkorn Paniermehl
75 g geriebener Käse (z. B. Parmesan oder ein anderer Hartkäse)
1 Ei
2 EL Mehl
Butter zum Braten

Zubereitung:
Die Kohlrabi schälen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.
Kohlrabi in kochendes Salzwasser geben und 8-10 Min. garen. Abtropfen lassen. Für das Kräuterpesto die Petersilie, den Basilikum und ein Bund Schnittlauch waschen, trockentupfen und fein hacken. Mit den Mandeln und dem Öl verrühren. Die Paste mit Salz und evtl. mit Pfeffer abschmecken. Den zweiten Schnittlauchbund waschen, trockentupfen und in Röllchen schneiden. Mit dem Paniermehl und dem geriebenen Käse mischen. Das Ei verschlagen. Die Kohlrabischeiben nacheinander in Mehl, Ei und der Käsemischung wenden. In heißem Fett von jeder Seite in 2-3 Min. hellbraun braten. Kohlrabischeiben mit der Kräuterpaste servieren.

Frühlingseintopf

Mittwoch, Februar 19th, 2014

Zutaten für 4 Portionen:
250 g Kartoffeln
250 g Möhren
1 Stück Kohlrabi
1 Stück Blumenkohl
1 Zwiebel
2 EL Öl
2 EL Gemüsebrühe (Instant)
1 Stange Porree
2 Stück Bratwurst, ungebrüht

Zubereitung:
Kartoffeln, Möhren und Kohlrabi schälen, waschen und in Stücke schneiden. Blumenkohl in Röschen teilen, Zwiebel fein würfeln.
In einem Topf 1 EL Öl erhitzen. Zwiebel, Kartoffeln, Möhren, Kohlrabi und Blumenkohl darin andünsten. 1 Liter Wasser zugießen, aufkochen lassen und die Gemüsebrühe einrühren. Alles ca. 20 Minuten garen. Porree putzen, waschen, in Ringe schneiden und 10 Minuten vor Ende der Garzeit zum Gemüse geben.
In einer Pfanne 1 EL Öl erhitzen. Bratwurst direkt als Klößchen aus der Pelle in die Pfanne drücken und unter Wenden braten. Kurz vor Ende der Garzeit die Klößchen zur Suppe geben. Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Weißkohlauflauf mit Karotten und Zucchini

Mittwoch, Februar 12th, 2014

Zutaten für 4 Portion:
1 Stck. Weißkohl
1 Stck. Zucchini
4 Stck. Karotten
2 EL Olivenöl
1 Becher Crème fraîche
250 ml Gemüsebrühe
100 gr. Käse geraspelt

Das Gemüse zerkleinern und im Olivenöl etwa 10 Min. andünsten. Mit der Brühe ablöschen und kurz aufkochen. Die Creme fraiche unterrühren und noch etwas mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Alles zusammen in eine Auflaufform geben und den Käse darüber streuen. Bei 170 Grad (Umluft) ca. 35 – 40 Min. überbacken.

Guten Appetit!!

Chicorée-Orangen-Salat für 2 Personen

Mittwoch, Februar 12th, 2014

250 g Chicoree
1 Orange
Salz, Pfeffer aus der Mühle weiß
1 ½ EL Balsamico
2 EL Sonnenblumenöl
75 g Joghurt
1 EL Sahne
1 kleine Prise Zucker

Chicorée putzen und den inneren bitteren Kern heraus schneiden. waschen und abtropfen lassen. Dann in Scheiben schneiden. Orange schälen und mit einem scharfen Messer die Filets heraus trennen. Diese eventuell nochmals teilen. Beim Heraustrennen den Saft über den Chicorée geben. Joghurt mit der Sahne, Salz, Pfeffer, Zucker und dem Essig vermischen. Als letztes das Öl unterrühren. Die Soße über den Salat geben und vorsichtig unterheben. Vor dem Servieren 10-15 Minuten durchziehen lassen. Dazu schmeckt Toastbrot oder Baguette.

Spitzkohlquiche

Mittwoch, Februar 5th, 2014

Zutaten:
200 g Mehl
100 g Butter
4 mittlere Eier
1 große Zwiebel
2 EL Öl
100-150 g Schinkenspeckwürfel
750 g Spitzkohl
250 g Möhren
0,5 TL Salz, 1 Prise Pfeffer
1 Prise Muskatnuss
250 g Schmand
100 g Gouda-Käse, mittelalt

Zubereitung:
Mehl, Butter, 1/2 TL Salz und 1 Ei zu einem glatten Teig verarbeiten. In Folie gewickelt 30 Minuten kalt stellen.
Zwiebel schälen und fein hacken. Öl erhitzen und die Zwiebel darin andünsten. Speckwürfel zufügen und unter Wenden 6-8 Min. goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Spitzkohl putzen, waschen und in Streifen schneiden. Möhren schälen, waschen und in Scheiben schneiden. Speckwürfel aus der Pfanne nehmen. Kohl und Möhren im Bratfett bei mittlerer Hitze 8-10 Min. dünsten.
Den Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche Kreisförmig ausrollen und die gefettete Quicheform damit auslegen. Mit Paniermehl bestreuen. Speck und Spitzkohl-Möhren-Gemüse auf dem Teig verteilen.
Schmand mit den übrigen Eiern verrühren. Mit etwas Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Über die Quiche gießen und im vorgeheizten Backofen 200° 50-60 Min. backen. Käse fein reiben und nach ca. 30 MIn. über die Quiche streuen.

Guten Appetit