Archive for Oktober, 2014

Kartoffel-Lauch-Champignon-Hackfleischpfanne

Mittwoch, Oktober 29th, 2014

Zutaten für ca. 4 Personen:
400 g Hackfleisch, gemischt
500 g Kartoffeln, gekocht
1 Stange Lauch
100 g Champignons
2 Stück Tomaten
Salz, Pfeffer, Paprika
2 EL Schnittlauch
Olivenöl

Zubereitung:
Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Hackfleisch darin krümelig braten. Mit Salz Pfeffer und Paprika würzen.
Gekochte und geschälte Kartoffeln in Stücke schneiden und zugeben. Mitbraten.
Champignons putzen und blättrig schneiden, ebenfalls zugeben und kurz mitbraten. Zum Schluss geschnittene Tomaten zugeben.
5 Minuten ziehen lassen, nach Geschmack würzen und abschmecken.
Mit Schnittlauch bestreut servieren

Spaghetti mit Wirsing in Sahnesoße

Donnerstag, Oktober 23rd, 2014

Zutaten für 2 Portionen:
1 kleiner Wirsing
200 g Speck, durchwachsen
1 Zwiebel
1 EL Weißwein
1 Becher Schlagsahne
250 g Spaghetti
Salz, Pfeffer, Muskat
Öl

Zubereitung:
Den Wirsingkohl putzen, halbieren und ca. 10 Minuten in kochendem Salzwasser garen. Abtropfen lassen, in Streifen schneiden und mit geriebener Muskatnuss bestäuben.
Den Speck würfeln, in heißem Öl kross anbraten, die Zwiebel fein würfeln und zu dem Speck geben. Den Wein und die Sahne dazugeben, kurz aufkochen lassen. Den Wirsingkohl in die Sauce geben, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
Die Spagetti garen, abtropfen lassen und mit der Wirsingsahne vermischen.

Guten Appetit!

Steckrüben – Rösti

Donnerstag, Oktober 23rd, 2014

Zutaten für 2 Portionen:
400 g Steckrübe
1 Zwiebel
Muskat
Salz und Pfeffer
1 Ei

Zubereitung:
Die Steckrübe und die Zwiebel fein raspeln, würzen und das Ei untermischen.
Portionsweise mit einem Löffel ohne Fett in eine beschichtete Pfanne und geben und wie einen Rösti braten.
Kann zu Fisch oder Fleisch als Beilage gereicht werden.

Chinakohleintopf

Mittwoch, Oktober 15th, 2014

Zutaten:
einen Chinakohl, 150 g Zwiebeln, 250 g Tomaten,
250 g Kartoffeln, 60 g Butter, 400 g Hackfleisch,
250 ml Wasser, 2 El Tomatenmark, Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Den Chinakohl putzen und in Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen und klein würfeln und in der Butter andünsten. Das Hackfleisch dazugeben und anbraten. Die Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Tomaten ebenfalls klein schneiden. Den Chinakohl, die Kartoffeln und die Tomaten zu dem Hackfleisch geben und mit andünsten. Mit dem Wasser angießen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Alles 50 Minunten schmoren lassen. Danach nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken und das Tomatenmark unterrühren.

Kartoffel-Endiviensalat

Donnerstag, Oktober 9th, 2014

Kartoffel – Endiviensalat

Zutaten:
800 g festkochende Kartoffeln
2 Lauchzwiebeln
4 Eier
3-4 EL mittelscharfer Senf
3-4 EL flüssiger Honig
300 ml Gemüsebrühe
40 g Cashewkerne
1 Kopf Endiviensalat

Zubereitung:
Kartoffeln waschen und in Wasser ca. 20 Minuten kochen. Inzwischen Eier 9 Minuten hart kochen. Eier kalt abschrecken, pellen und achteln. Die Lauchzwiebeln putzen und in feine Röllchen schneiden. Senf, Honig und Brühe verrühren und die Lauchzwiebeln dazugeben. Kartoffeln abgießen, abschrecken, pellen, in Scheiben schneiden und mit dem Dressing mischen. Kartoffeln ca. 30 Minuten ziehen lassen. Cashewkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Salat putzen, in Streifen schneiden, waschen und abtropfen lassen. Salat, Eier und Cashewkerne unter den Kartoffelsalat heben. Dazu schmeckt Baguette.

Guten Appetit!

Steckrüben-Möhren-Auflauf

Mittwoch, Oktober 1st, 2014

Zutaten für 4 Portionen:
1 Steckrübe (ca.800 g- 1kg)
500 g Möhren
1500 ml Fleischbrühe, instant
50 g Sesam
300 g Bacon in Streifen
150 g Käse, grob geriebenen
200 ml Sahne

Zubereitung:
Die Steckrüben waschen, schälen und in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Die Möhren waschen, schälen und in dünne Scheiben schneiden.
Die Fleischbrühe zum Kochen bringen und die Steckrüben- und Möhrenscheiben darin jeweils ca. 5 Min. blanchieren, herausnehmen, abtropfen lassen und in eine gefettete Auflaufform füllen.
Die Sesamkörner ohne Fett in einer Pfanne rösten und mit den Speckstreifen unter das Gemüse mischen. Den Käse darüberstreuen, mit der Sahne begießen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad in ca. 30 Min. backen.

Guten Appetit!