Archive for Mai, 2016

Auberginen-Gratin mit Tomaten

Mittwoch, Mai 25th, 2016

Zutaten für 4 Personen:
3 EL Olivenöl
½ frischer Knoblauch
2 Auberginen
100 g Mozzarella
1 Dose geschälte Tomaten
50 g Parmesan
Salz, Pfeffer
Oregano

Zubereitung:
2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Auberginen längs in etwa
1 cm dicke Scheiben schneiden, portionsweise in die heiße Pfanne geben und von jeder Seite 3-4 Minuten braten. Die durchgebratenen Auberginenscheiben gut auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die Tomaten in eine Schüssel geben und zerkleinern, den Knoblauch kleinschneiden und mit Salz, Pfeffer, Oregano und weiteren Gewürzen nach Wahl abschmecken.
Eine Schicht Auberginen in eine kleine Auflaufform füllen, mit einer Schicht der Tomatensauce bedecken und mit einigen Scheiben Mozzarella belegen. So weiter fortfahren, bis die Auberginen und der Käse aufgebraucht sind. Mit einer Schicht Tomatensauce enden.
Das Gratin mit dem Parmesan bestreuen und 30 Minuten bei 200 Grad im vorgeheizten Ofen überbacken.
Dazu schmeckt Reis.

Nudelsalat mit frischem Spinat

Donnerstag, Mai 19th, 2016

Zutaten für ca. 6 Personen:
500 g Nudeln (z.B.Farfalle)
500 g frischer Spinat
1 Glas sonnengetrocknete Tomaten
1 rote Zwiebel
4 EL Pinienkerne
1 Knoblauchzehe
6 EL Olivenöl
3 EL Balsamico
Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Die Nudeln bissfest kochen, abgießen und kalt abschrecken. Den Spinat gründlich waschen abtropfen lassen und in Streifen schneiden.
Die Zwiebel und die getrockneten Tomaten in kleine Stücke schneiden.
Die Pinienkerne in der Pfanne anrösten und alles in eine große Schüssel geben.
Den Knoblauch ganz fein hacken und mit dem Öl und dem Balsamico mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Alles gut vermengen.

Butterrübchen-Gemüse mit Hackfleisch-Bällchen

Donnerstag, Mai 12th, 2016

Zutaten für ca. 4 Personen:
500 g Butterrübchen
1 Stange Porree
1 Ramiro-Paprika
750 ml Gemüsebrühe
250 g gemischtes Hackfleisch
1 Ei
75 g Crème Fraiche
Salz, Pfeffer
etwas Senf, Butter

Zubereitung:
Die Butterrüben abspülen, bürsten, schälen und in Würfel schneiden. Den Lauch putzen, waschen und in Ringe schneiden. Den Ramiro waschen und in
Würfel schneiden. Die Butterrüben in der Gemüsebrühe ca. 30 Minuten garen. Währenddessen das Hackfleisch mit dem Ei, Pfeffer, Salz und Senf verkneten und kleine Bällchen formen. Den Lauch und den Ramiro zu den Butterrüben geben, mit Salz und Pfeffer würzen und weitere 20 Minuten köcheln lassen. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Hackfleischbällchen darin anbraten. Diese kurz vor Ende der Garzeit zu den Rüben geben. Zum Schluß die Crème Fraiche unterrühren und nochmals abschmecken.