Fenchelpizza mit Rucola

Zutaten:

1 große oder 2 kleine Fenchelknollen

Salz

300 g Tomaten

2 Knoblauchzehen

3 EL Olivenöl

Pfeffer

1 fertiger Pizzateig aus dem Kühlregal

125 g Mozzarella

50 g Rucola

Zubereitung:

Den Backofen auf 250 Grad (Ober- und Unterhitze, Umluft 220 Grad) vorheizen. Den Fenchel putzen, waschen und vierteln. Die Viertel quer in dünne Streifen schneiden und mit Salz mischen. Die Tomaten waschen und mittelgrob pürieren. Den Knoblauch schälen und dazu pressen, die Tomaten-Knoblauch-Mischung salzen und pfeffern.

Den Pizzateig auf dem Backblech ausbreiten. Den Mozzarella abtropfen lassen, klein würfeln, mit den Knoblauchtomaten mischen und darauf verstreichen. Die Fenchelstreifen darauf verteilen. Alles mit dem Olivenöl beträufeln und im Ofen etwa 15 Minuten backen, bis die Pizza schön gebräunt ist.

Inzwischen den Rucola verlesen, waschen und trocken schütteln und auf der fertigen Pizza verteilen.

Comments are closed.