Zucchini-Lasagne

Zutaten:

2 Zucchini

250 g Rinderhackfleisch

1 Dose stückige Tomaten

1 EL Tomatenmark

1 Gemüsezwiebel

2 Knoblauchzehen

4 EL Käse gerieben

1 EL Oregano (getrocknet)

1 EL Paprikapulver (scharf)

1 EL Chiliflocken

1 EL Basilikum (getrocknet)

Salz, Pfeffer

1 EL Curry

2 EL Mandelmus

Zubereitung:

Den Ofen auf 200°C vorheizen. Die Zucchini putzen, längs in ca. 0,5 cm dicke Streifen schneiden und mit etwas Salz bestreuen.

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und in Würfel schneiden. Anschließend die Zwiebelwürfel in der Pfanne glasig dünsten. Das Hackfleisch dazugeben und bei mittlerer Hitze durchbraten.

Das Fleisch mit etwas Salz, Pfeffer, Tomatenmark, Basilikum, Chiliflocken, Curry, Oregano, den stückigen Tomaten und Paprikapulver vermengen.

Danach das Mandelmus mit 100 ml Wasser in eine Schale geben und mit Salz und Pfeffer würzen.

Eine Auflaufform fetten und den Boden mit Zucchinistreifen auslegen. Darauf eine Schicht der Hack-Tomatensoße geben, anschließend 2-3 Löffel von der Mandelmus-Mischung darauf verteilen. Dann wieder eine Schicht Zucchini und darauf den Rest Hack-Tomatensoße verteilen.

Abschließend den Käse und Rest der Mandelmus-Mischung drübergeben.

Die Lasagne ca. 20 Minuten im Ofen bei Ober und Unterhitze backen, bis sie eine goldbraune Farbe hat.

Comments are closed.