Archive for Oktober, 2017

Mangold-Fladenbrotpizza mit Ei

Donnerstag, Oktober 26th, 2017

Mangold-Fladenbrotpizza mit Ei

Zutaten für 2 Personen:

500 g Mangold, 1 rote Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 2 El Olivenöl, Salz, schwarzer Pfeffer, ½ rundes Fladenbrot (waagerecht halbiert), 250 g Tomatensoße, 50 g Schafskäse, 2 Eier, 1 Tl Chiliflocken zum Bestreuen

Zubereitung:

Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.

Mangold putzen. Blätter von den Stielen schneiden, alles waschen und trocknen. Stiele in 2 Zentimeter breite Streifen, Blätter klein schneiden. Zwiebel und Knoblauch würfeln.

1 El Öl in einem Topf auf mittlerer Stufe erhitzen. Zwiebel und Knoblauch glasig andünsten. Mangoldstiele zugeben und 2 Minuten mitdünsten, dann Mangoldblätter zugeben und alles offen 5 Minuten garen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Fladenbrothälfte mit der Schnittfläche nach oben aufs Backblech legen und 3 Minuten im Ofen rösten. Herausnehmen und mit Tomatensoße bestreichen. Mangoldmischung darauf verteilen.

Käse grob reiben und darüber streuen. Pizza 12-15 Minten im Ofen backen. Nach 5 Minuten die Eier aufschlagen und auf die Pizza geben. Mit restlichem Olivenöl beträufeln. Chiliflocken darüber streuen und Pizza fertig backen.

Weißkohlpfanne mit Süßkartoffeln

Donnerstag, Oktober 26th, 2017

Weißkohlpfanne mit Süßkartoffeln

Zutaten:

½ Weißkohl, 0,5 kg Süßkartoffeln, 1 Zwiebel, 1 Apfel, 2 El Rapsöl, 2 El Rübensirup, 2 El körniger Senf, 75 ml Sahne, Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Weißkohl putzen und nochmals halbieren, den Strunk entfernen. Die Hälften in feine Streifen schneiden. Die Süßkartoffeln schälen und in Scheiben schneiden. Zwiebel halbieren, Apfel vierteln und jeweils in Spalten schneiden. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Weißkohl und Zwiebel dazugeben und unter Rühren etwas zusammenfallen lassen. Süßkartoffeln zugeben und ca. 3-5 Min. weiterschmoren. In der letzten Minute die Apfelspalten zugeben. Rübensirup unterrühren, Senf und Sahne zugeben und alles einmal aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Weißkohl putzen und nochmals halbieren, den Strunk entfernen. Die Hälften in feine Streifen schneiden. Die Süßkartoffeln schälen und in Scheiben schneiden. Zwiebel halbieren, Apfel vierteln und jeweils in Spalten schneiden. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Weißkohl und Zwiebel dazugeben und unter Rühren etwas zusammenfallen lassen. Süßkartoffeln zugeben und ca. 3-5 Min. weiterschmoren. In der letzten Minute die Apfelspalten zugeben. Rübensirup unterrühren, Senf und Sahne zugeben und alles einmal aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Hokkaido Kürbis mit Hackfleischfüllung

Freitag, Oktober 20th, 2017

Zutaten für 4 Personen:

2-3 Kürbis Hokkaido, 800 g Hackfleisch, 1 Zwiebel, 2 Stangen Porree, 4 Tomaten, 1 Bund Petersilie, 2 Zehen Knoblauch, 4 El Tomatenmark, 1 Becher Creme Fraiche, 400 g Feta Käse, Cayennepfeffer, Salz und Butter

Zubereitung

Vom Kürbis einen Deckel abschneiden und den Kürbis dann mit einem Eßlöffel aushöhlen. Die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch beiseite legen. Die Innenwand des Kürbis sollte ein 1 cm dick sein. Den Kürbis leer mit Deckel drauf für ca. 15 Minuten in den ca. 180 Grad heißen Ofen.
Inzwischen Porre schneiden, Knoblauch hacken, Tomate würfeln. Die Zwiebel klein schneiden und das Hackfleisch und das Kürbisfleisch zusammen mit dem Knoblauch in der Butter gut anbraten. Wenn das Fleisch durch ist den Porree und die Tomaten, sowie Tomatenmark dazu und noch mal 5 Minuten unter Rühren braten. Cayennepfeffer, gehackte Petersilie, Salz und Creme fraiche einrühren. Dann den Kürbis aus dem Ofen nehmen und die Masse einfüllen, immer zwischendurch ein paar kleine Würfelchen Fetakäse einstreuen.
Deckel wieder auf den Kürbis setzen und das Ganze noch mal bei 180 Grad 20 Minuten in den Ofen.

Dazu schmeckt Reis.

Guten Appetit