Hokkaido-Pfanne und Romanesco-Suppe mit Mozzarella

Zutaten für 4 Portionen:

1 Kürbis Hokkaido

0,7 kg Hackfleisch gemischt

1 Zwiebel

0,3 l Gemüsebrühe

1 Becher Creme fraiche

1 Packung Feta

Öl

Salz und Pfeffer

Zubereitung

Die Zwiebeln klein hacken und in Öl andünsten. Das Hackfleisch dazu geben und krümmelig anbraten.

Den Hokkaidokürbis waschen, halbieren, entkernen und würfeln. Dann mit zum dem Hackfleisch geben und mit der Brühe angiessen.

Alles etwa 10 Min. köcheln lassen. Das Creme fraiche unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dann den Feta zerkrümmeln und darüber streuen.

Biokisten-Bingo-Nummer im Oktober: B-217

Bitte mit der Nummer auf Ihrer Biokiste vergleichen.

Romanescosuppe mit Mozzarella

Zutaten für 4 Personen:

1 Romanesco

1 El Olivenöl

800 ml Gemüsebrühe

2 Tl Zitronensaft

200 g mehlige Kartoffeln

2 Schalotten

Salz und Pfeffer

250 g Mozzarella

200 g Sahne

Zubereitung:

Den Romanesco waschen und in kleine Röschen schneiden. Die Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Ebenso die Schalotten.

Öl in einem Topf erhitzen und die Schalotten darin andünsten. Kartoffeln und Romanesco dazugeben und etwas mitdünsten lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Brühe dazugießen, aufkochen lassen und alles zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 20 Min. kochen lassen.

Die Suppe dann pürieren und die Sahne in die Suppe einrühren. Den Mozzarella kleinschneiden und mit in die Suppe geben und dann servieren.

Comments are closed.