Brokkoli-Salat mit Tomate und Feta

März 30th, 2017

Zutaten für 2 Personen:

1 Brokkoli ca. 500 g

125 g Feta

150 g Cherrytomaten

50 g gehobelte Mandeln

4 EL Olivenöl

1 EL Senf

½ EL Honig

3 Knoblauchzehen

1 TL Balsamico

Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Den Brokkoli in Röschen teilen und kurz in Salzwasser bissfest kochen. Den Feta in Würfel schneiden und zu dem abgekühlten Brokkoli geben.

Die Cherrytomaten vierteln und darüber geben.

Eine Salatsauce aus Olivenöl, Senf, Honig, gepresstem Knoblauch und Balsamico mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Dressing über den Brokkoli gießen. Die Mandeln in der Pfanne ohne Fett rösten und über den Salat streuen

Schnelle Bärlauchsuppe

März 23rd, 2017

Zutaten:

2 EL Olivenöl

1 Zwiebel, gewürfelt

150 g Bärlauch

1 l Gemüsebrühe

100 ml Sahne

Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Die kleingeschnittene Zwiebel im Olivenöl glasig werden lassen, die gewaschenen und geputzten grob geschnittenen Bärlauchblätter kurz mitdünsten. Dann Gemüsebrühe auffüllen und ca. 10 Minuten kochen. Mit Pürierstab zerkleinern. Sahne hinzugeben und mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Spitzkohl-Nudelpfanne

März 23rd, 2017

Zutaten:

1 Spitzkohl

2 kleine Zwiebeln

2 EL Butter

200 g Nudeln

150 g Schinken

150 g Crème Fraiche

100 g Sahne

Salz, Pfeffer

Kräuter nach Belieben

Parmesan nach Belieben

Zubereitung:

Die äußeren Blätter und den Strunk vom Spitzkohl entfernen, in Streifen schneiden, waschen und gut abtropfen lassen.

Butter in einer großen Pfanne erhitzen, gewürfelte Zwiebeln darin glasig dünsten, etwas Wasser zugeben und den Spitzkohl hinzufügen.

Salzen, Pfeffern und bei geschlossenem Deckel ca. 15 Minuten dünsten, zwischendurch umrühren.

In der Zwischenzeit die Nudeln nach Packungsanleitung gar kochen und abgießen. Den Schinken in Würfel schneiden.

Wenn der Spitzkohl bissfest gedünstet ist, die Schinkenwürfel dazugeben. Crème Fraiche unterrühren, mit Sahne, Salz und Pfeffer würzen. Nach Belieben mit Kräutern (z. B. Petersilie) abschmecken.

Die Nudeln hinzufügen und nach Geschmack vor dem Servieren Parmesan drüber reiben.

Schnittlauchquark mit Tomaten

März 9th, 2017

Zutaten:

250 g Magerquark

2 EL saure Sahne

2 Tomaten

½ Bund Schnittlauch

Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Den Quark und die saure Sahne glatt rühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Tomaten waschen, den Stielansatz herausschneiden und klein würfeln.

Den Schnittlauch in kleine Röllchen schneiden und mit den Tomaten würfeln unter den Quark heben.

Dazu schmecken Pellkartoffeln oder frisches Baguette.

Fenchelpizza mit Rucola

März 9th, 2017

Zutaten:

1 große oder 2 kleine Fenchelknollen

Salz

300 g Tomaten

2 Knoblauchzehen

3 EL Olivenöl

Pfeffer

1 fertiger Pizzateig aus dem Kühlregal

125 g Mozzarella

50 g Rucola

Zubereitung:

Den Backofen auf 250 Grad (Ober- und Unterhitze, Umluft 220 Grad) vorheizen. Den Fenchel putzen, waschen und vierteln. Die Viertel quer in dünne Streifen schneiden und mit Salz mischen. Die Tomaten waschen und mittelgrob pürieren. Den Knoblauch schälen und dazu pressen, die Tomaten-Knoblauch-Mischung salzen und pfeffern.

Den Pizzateig auf dem Backblech ausbreiten. Den Mozzarella abtropfen lassen, klein würfeln, mit den Knoblauchtomaten mischen und darauf verstreichen. Die Fenchelstreifen darauf verteilen. Alles mit dem Olivenöl beträufeln und im Ofen etwa 15 Minuten backen, bis die Pizza schön gebräunt ist.

Inzwischen den Rucola verlesen, waschen und trocken schütteln und auf der fertigen Pizza verteilen.

Chinakohlsalat mit Orangen

März 2nd, 2017

1 Chinakohl

1-2 Orangen

1 Becher Naturjoghurt

Saft von ½ Zitrone

½ TL Salz

1 TL Zucker

2 EL Speiseöl

Zubereitung:

Den Chinakohl putzen und in feine Streifen schneiden. Anschließend waschen und abtropfen lassen.

Den Joghurt in eine Salatschüssel geben, mit Zitronensaft, Salz und Zucker würzen.

Die Orange gründlich schälen und filetieren. Die Orangenfilets kleinschneiden und mit dem Chinakohl zur Joghurtsauce geben.

Vegetarische Mangold-Lasagne

März 2nd, 2017

Zutaten:

1 Mangold

2 Möhren

1 Zwiebel

50 g Butter

Salz, Zucker

40 g Mehl

500 ml Milch

200 g Sahne

Salz, Pfeffer,Muskat

50 g Parmesan

1 Bund Petersilie

200 g Lasagneblätter

250 g Mozzarella

Zubereitung:

Den Mangold putzen, waschen und die Blätter von den Stielen schneiden.

Die Blätter in kochendem Salzwasser ca. 1 Minute blanchieren. Herausnehmen und abtropfen lassen. Die Möhren und die Zwiebel mit den Mangoldstielen in feine Würfel schneiden und in 1 EL zerlassener Butter in einer Pfanne ca. 5 Minuten dünsten.

Mit Salz und einer Prise Zucker würzen. Für die Sauce 50 g Butter zerlassen, 40 g Mehl dazugeben und unter Rühren 1-2 Minuten anschwitzen. Nach und nach unter Rühren die Milch dazugießen, aufkochen und 2-3 Minuten kochen lassen. 200 g Sahne unterrühren, aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. 50 g Parmesan fein reiben.

1 Bund Petersilie waschen, trocknen, fein hacken und unter die Sauce mischen. Eine Auflaufform einfetten, etwas Sauce auf den Boden geben. Dann abwechselnd Sauce, Gemüse, Lasagneblätter ohne Vorkochen und Mangold einschichten. Die letzte Schicht sollte Sauce sein. 2 Tomaten waschen, klein würfeln und auf der Sauce verteilen. 250 g Mozzarella abtropfen lassen, würfeln und darüberstreuen. Im vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiene bei 200 Grad ca. 30 Minuten backen.

Nudelomelett mit Zucchini

Februar 23rd, 2017

Zutaten:

250 g Zucchini

1 rote Paprika

2 Knoblauchzehen

6 Eier

50 ml Milch oder Sahne

100 g geriebenen Parmesan

3 EL Olivenöl

500 g gegarte Spaghetti

(entspricht 250 g ungekochte Spaghetti)

Salz, Pfeffer

½ Bund Petersilie

Zubereitung:

Die Paprika waschen, putzen und in dünne Streifen schneiden. Die Zucchini waschen, putzen und erst in Scheiben, dann auch in Streifen schneiden.

Knoblauch schälen und klein würfeln. Die Eier mit Milch oder Sahne und Käse verrühren.

In einer großen Pfanne 1 EL Olivenöl erhitzen. Die Paprika, die Zucchini und den Knoblauch darin 3-4 Minuten bei starker Hitze unter Rühren braten. In eine Schüssel umfüllen, Spaghetti und Eiermasse dazugeben, alles gut durchrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

Übriges Öl in der Pfanne heiß werden lassen. Die Nudelmischung hineinfüllen und glatt verteilen, das Omelett etwa 12 Minuten bei schwacher bis mittlerer Hitze braten, bis es sich von der Pfanne lösen lässt. Rundherum vom Rand lösen, auf einen Teller rutschen lassen, umgedreht wieder in die Pfanne geben und nochmal ca. 10 Minuten braten.

Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Das Omelett in Tortenstücke schneiden und mit Petersilie bestreuen.

Überbackener Blumenkohl

Februar 15th, 2017

Zutaten:

1 Blumenkohl, geputzt, in Röschen zerteilt

2 große Kartoffeln

100 g Cherry-Roma-Tomaten

Für die Sauce:

2-3 Lauchzwiebeln

25 g Butter

1 Knoblauchzehe, gepresst

3 EL Mehl

300 ml Milch

Salz, Pfeffer

½ TL Paprikapulver

75 g Käse gerieben

2 EL Petersilie, gehackt

Zubereitung:

Die Blumenkohlröschen und die geschälten, gewürfelten Kartoffeln in Salzwasser 10 Minuten vorgaren und anschließend abtropfen lassen. In einer gefetteten tiefen Auflaufform verteilen, die Tomaten darüber geben. Den Ofen auf 180-200 Grad vorheizen.
Für die Sauce die Lauchzwiebeln in schmale Ringe schneiden. Zusammen mit dem gepressten Knoblauch 1 Minute in der Butter andünsten, das Mehl einrühren und eine weitere Minute anschwitzen lassen. Nach und nach die Milch zugeben und gut verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen und 50 g Käse einrühren, aufkochen lassen. Die Sauce über dem Gemüse verteilen, mit dem restlichen Käse bestreuen und überbacken, bis der Käse bräunt. Nach Belieben mit Petersilie bestreuen.

Chinakohlsalat

Februar 8th, 2017

Zutaten:

1 Chinakohl

1 Spitzpaprika

1 kleine Zwiebel

140 g Mais aus der Dose

1 Tomate

125 g Feta

1 EL Essig

2 EL Olivenöl

1 TL Agavendicksaft oder Honig

Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Den Chinakohl putzen, den Strunk entfernen und in feine Streifen schneiden.

Die Spitzpaprika, die Tomate und den Feta würfeln und dazugeben.

Die Zwiebel würfeln, kurz in der Pfanne anschwitzen und unterrühren.

Den Mais abgießen und dazugeben.

Essig, Olivenöl, Agavendicksaft, Salz und Pfeffer verrühren über den Salat geben und vermischen.

Dazu schmeckt frisches Baguette.